Gestern wurde mein Artikel „Wochenbett: 5 Dinge, die ich beim nächsten Mal anders machen würde“ im Müttermagazin veröffentlicht (hier!). Mehr als 700 „Gefällt mir“ Angaben, 150 Shares und 130 Kommentare auf Facebook später sitze ich lächelnd vor meinem Laptop und freue mich riesig über das große Interesse an meinem Getippsel. Kommentare wie „Sehr gut geschrieben!“, oder „Würde ich alles sofort so unterschreiben“ und auch andere Meinungen zu lesen fühlt sich ehrlich gut an und die rege Beteiligung macht mich, zugegeben, ein bisschen stolz. Vielen Dank!

Viele kommentierende Mütter berichten von ähnlichen Erfahrungen, aber vor allem was die Besuche im Krankenhaus angeht, unterscheiden sich die gesammelten Eindrücke sehr voneinander. Einige Frauen berichten auch über jene Dinge, die sie anders machen würden oder erklären, warum ruhig alles bleiben könnte wie beim ersten Mal. Am besten, ihr lest einfach direkt beim Posting auf Facebook selbst nach.

 

Wochenbett: 5 Dinge, die ich beim nächsten Mal anders machen würde…

Posted by Müttermagazin on Freitag, 31. Juli 2015

 

Während ich übrigens Luftsprünge ob der großen Aufmerksamkeit mache, schaut doch gern mal auf der Müttermagazin Homepage vorbei. Erstens, weil dort heute Nachmittag auch gleich noch ein zweiter Artikel von mir erschienen ist (der aktuell knapp 300 Likes zählt) und zweitens, weil die Mädels mehrmals täglich interessante Berichte rund um Mutterschaft und Co. veröffentlichen – großteils auch von anderen Bloggerinnen.

Merci und startet ausgeschlafen in die neue Woche, Mamis!

Beitragsfoto © muettermagazin.com

Newsletter-Anmeldung

Gerne hier? Dann schließe dich rund 10.000 anderen AbonnentInnen an! Im kostenlosen Newsletter erhältst du Impulse zur bewussten Elternschaft und Lebensgestaltung, sowie diverse Empfehlungen und Infos zu Neuigkeiten direkt in deinen Posteingang. Ich freu mich auf dich!

(Nach deiner Anmeldung erwartet dich eine Mail mit 9 Artikeln, die mir dabei geholfen haben, ein Stückchen mehr die Mama zu werden, die ich sein möchte.)

Genauere Informationen entnimm bitte der Datenschutzerklärung.

Powered by ConvertKit