Liebes, junges Mädchen – ein Brief

Liebes junges Mädchen,

ich weiß, du bist unsicher. Aber glaub mir: Du bist schön, so wunderwunderschön. Du weißt es nur noch nicht. Es wird noch dauern, es werden noch einige Jahre vergehen, bis du selbst dein Leuchten auch nur annähernd erkennen wirst.

Der Weg dorthin wird lang sein, und schwer.

Du wirst an deinen Taten zweifeln und an dir selbst. Du wirst Dinge tun, die du nicht nötig hast. Du wirst in den Spiegel blicken, immer und immer wieder, und du wirst dich kritisieren.

Du wirst überlegen, wie viele Kilos da wohl noch weg müssten, um endlich hübsch zu sein. Du wirst die schwarze Hose nicht anziehen, weil du dich darin nicht wohlfühlst. Du wirst denken: „Ja, die kann so etwas tragen. Aber ich nicht. Ich kann mir das nicht leisten.“ Und du wirst so unrecht haben.

Du wirst dir Dinge gefallen lassen, weil du glauben wirst, dass das so sein muss. Dass es „schon OK“ sei. Du wirst nachgeben und du wirst versuchen, drüber hinwegzusehen. Und du wirst wissen, dass du das eigentlich nicht kannst. Du wirst in den Spiegel blicken und denken: „Es geht noch. Ich schaff das noch.“, obwohl du weißt, dass das Maß schon lange voll ist. Aber du wirst denken, dass da nichts Besseres kommt. Und du wirst dich irren.

Du wirst gutgläubig sein, blauäugig beinah. Du wirst vieles nicht sehen wollen, weil du glauben wirst, dass du der Wahrheit nicht gewachsen seist. Du wirst dich abwenden von dir und deinen Prinzipien.

Deine Brust wird schmerzen, ein dumpfes Stechen wird dein Herz aufmöbeln und dich bald ganz erfassen. Und du wirst es ertragen, länger als nötig, weil du davon überzeugt sein wirst, dass es so richtig sei.

Du wirst weinen. Leise, still und heimlich. Für dich.

Du wirst dich schwach fühlen. Zerbrechlich. Aber lass mich dir sagen: Du bist stark, so stark.

Ich weiß, du siehst es nicht. Du siehst dich nicht. Nicht so wie ich.

Ich sehe dich, ganz und gar. Und ich sage dir: Du bist perfekt. Du brauchst das nicht. Du kannst das. Du bist wunderschön. Von der Spitze deines längsten Haares bis zur kleinen Zehe bist du wunderschön.

Bald weißt du es.

In ewiger Liebe,

Du

später.

Her mit dem Newsletter!

Schließe dich über 7.000 anderen Eltern an! Dich erwarten wertvolle Artikel- und Buchempfehlungen, regelmäßige Impulse zum liebevollen Begleiten unserer Kinder und Gedanken zum bewussteren Leben, sowie Infos zu Neuheiten.

Der Newsletter soll maximal bereichern - das ist mein Ziel!

Ich freu mich auf dich!

(Inklusive 9 Artikel, die mir dabei geholfen haben, ein Stückchen mehr die Mama zu werden, die ich sein möchte.)

Genauere Informationen entnimm bitte der Datenschutzerklärung.

Powered by ConvertKit

Jeannine ist 30, Autorin, dipl. Kommunikationstrainerin und Bloggerin aus Wien. Sie ist Veranstalterin einer Workshopreihe für bewusste Elternschaft, Beziehungsautodidaktin und leidenschaftliche Verbreiterin der Idee des „Conscious Parenting“ im deutschsprachigen Raum. Neben all diesen Labels ist sie mit ganzem Herzen Mutter einer kleinen Tochter, Verlobte, Wegbegleiterin und immerfort Lernende.

www.mini-and-me.com

One thought on “Liebes, junges Mädchen – ein Brief

  • Reply Linda 1. Dezember 2018 at 20:50

    So schön! Tut gut!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.