Wie will ich als Mama sein? Was brauche ich? Wie funktioniert das kindliche Gehirn? Wie gehe ich mit der Wut meines Kindes um, wie mit meiner eigenen? Warum provoziert mein Kind mich so?  Was tun, wenn mein Kleinkind haut? Wo sind meine persönlichen Grenzen und wie mache ich sie meinem Kind klar? Wann ist ein Verbot wirklich sinnvoll? Was kann ich tun, wenn meine Kinder sich streiten?

Mag. Sandra Teml-Jetter, FamilyLab Seminarleiterin und Familienbegleiterin nach Jesper Juul, Einzel- und Paarcoach und dreifache Mama, befasst sich auf meiner Couch mit den großen Fragen aus dem Leben mit Kindern.


Die großen Fragen rund um Konflikt in der Familie

Sandra und ich haben lange überlegt, wie wir es angehen wollen. Welche Themen gibt es, wie wollen wir sie aufrollen, was macht Sinn? Uns fiel so vieles ein, worüber wir gern sprechen wollten. Aber womit anfangen?

Wegweiser warst du, meine liebe Leserin. Ich habe meine Newsletter Abonnentinnen gefragt, was sie gerade beschäftigt. Was sind die großen Fragezeichen? Worüber würden sie mit jemandem sprechen, wenn sie könnten?

So viele E-Mails erreichten mich, so offen, unverblümt und ehrlich. Ich war überwältigt von so viel Vertrauen, mehr als einmal kamen mir die Tränen. Es ist eine Ehre für dich, für euch, schreiben zu dürfen.

Der Umgang mit Aggression bei Kindern, zwischen Geschwistern und auch die Frage „Wohin mit meiner Wut? Warum macht mich mein Kind manchmal so aggressiv?“ und grundsätzlich „Was soll ich tun?“ kamen sehr häufig vor, in verschiedenen Situationen. Konflikte, Streitereien und Meinungsverschiedenheiten gehören zum Leben dazu. Der Umgang damit wird deshalb noch lang nicht einfacher.

Meine Einladung an dich: Setz dich doch zu uns!

Dies ist eine Einladung an dich. Mach dir einen Kaffee oder Tee, setz dich zu uns.

Ich nehme von Sandra immer so viel Inspiration mit, diese Leichtigkeit, die es mir ermöglicht, immer mehr bei mir und meinem Kind zu bleiben. Auch in schwierigen Situationen wirklich hinzusehen, diesen wichtigen zweiten Blick zu wagen und Elternschaft so zu leben, wie ich das möchte.

Wie du weißt: Fernab von irgendwelchen vorgefertigten Meinungen, von Antworten, die so nicht die meinen sind. Echt, einfach. So wie es für mich und zu meiner Familie passt.

Wie immer habe ich die Bitte an dich: Lass dich inspirieren, sei offen – auch, wenn dich manches stutzig machen sollte – und nimm dir mit, was sich für dich, dein Leben und deine Familie gut anfühlt.

Videoreihe: Wut bei Kleinkindern, bei Eltern, zwischen Geschwistern

Die neue Videoreihe: „Auf der Couch mit…“ startet mit dieser dreiteiligen Serie zu den Themen Konflikt, Aggression und Wut in der Familie. Alle erwähnten Links, Bücher und Co. findet ihr direkt beim Video auf YouTube, in der jeweiligen Infobox.

Die großen Themenschwerpunkte über alle drei Folgen sind:

  • Aggression beim Kind – Was tun?
  • Wie funktioniert das Gehirn beim Kind und beim Erwachsenen?
  • Wie gehe ich mit meiner eigenen Wut als Elternteil um?
  • Wohin mit meiner Angst ums Kind?
  • Wie reagiere ich bei Geschwisterstreit?

Teil 1:

Impulse in dieser Folge: Durch Kinder werden Seiten von uns wach, die wir selbst nicht kannten, und die wir lieber gar nicht kennen möchten. // Wie willst du denn sein als Mama? // Das eigene „Das macht man so“ hinterfragen. // Bewusste Lebensgestaltung, Selbstfürsorge: Was brauche ICH? // Gefühle, die wir nicht haben wollen, die aber sein müssen // Beim Konflikt das ganze Bild sehen // Warum Kinder provozieren // Mit kindlichen Wutanfällen umgehen

Teil 2:

Impulse in dieser Folge: Wie funktioniert das kindliche Gehirn? // Emotionsmanagement: Das erwachsene Gehirn in der Hand // Reale vs. soziale Gefahr // Sich selbst „Stop“ sagen, mit eigenen Gefühlen umgehen // Leserinnenbeispiel: Kleinkind schlägt und tritt mich // Zeig dich deinem Kind! // Eigene Grenzen sichtbar machen. // Grenzen setzen? Grenzen des Kindes wahren!

Teil 3:

Impulse in dieser Folge: Verbote: Die eigene Angst überprüfen und kommunizieren // Was frühkindliche Bindung mit Angst zu tun hat // Warum wir die eigene Angst anderen überstülpen // Wie verhalten und was tun bei Geschwisterkonflikt? // Original Play // Körperlich, spielerisch dazwischen gehen – Aufmerksamkeit umlenken // Gespräch suchen: Wann möchtest du, dass ich eingreife? // Leserinnenbeispiele // Auf’s Zimmer geschickt werden tut weh


Ich hoffe, du konntest etwas für dich mitnehmen und bin wahnsinnig gespannt auf dein Feedback! Wenn du selbst Inhalte mitgestalten möchtest, melde dich bitte zu meinem Newsletter an – dort frage ich immer mal wieder nach, was aktuell Thema ist bei dir.

Sandra, danke dir für dieses wunderbare Gespräch. Danke, dass du so offen und motiviert bei allem möglichen dabei bist und mich so inspirierst. <3 Ich freu mich auf alles, was da noch so kommen mag!

Konflikt, Wut und Aggression in der Familie: Videoreihe mit FamilyLab Familienbegleiterin und Coach Mag. Sandra Teml-Jetter (Wie funktioniert das kindliche Gehirn? Wie gehe ich mit der Wut meines Kindes um, wie mit meiner eigenen? Warum provoziert mein Kind mich so? Was tun, wenn mein Kleinkind haut? Wo sind meine persönlichen Grenzen? Mini and Me, unerzogen leben, attachment parenting, bindungsorientiert, auf Augenhöhe mit unseren kindern, liebevoll begleiten, Wut bei Eltern)Konflikt, Wut und Aggression in der Familie: Videoreihe mit FamilyLab Familienbegleiterin und Coach Mag. Sandra Teml-Jetter (Wie funktioniert das kindliche Gehirn? Wie gehe ich mit der Wut meines Kindes um, wie mit meiner eigenen? Warum provoziert mein Kind mich so? Was tun, wenn mein Kleinkind haut? Wo sind meine persönlichen Grenzen? Mini and Me, unerzogen leben, attachment parenting, bindungsorientiert, auf Augenhöhe mit unseren kindern, liebevoll begleiten, Wut bei Eltern)

Themenverwandtes auf Mini and Me:

Newsletter-Anmeldung

Gerne hier? Dann schließe dich rund 10.000 anderen AbonnentInnen an! Im kostenlosen Newsletter erhältst du Impulse zur bewussten Elternschaft und Lebensgestaltung, sowie diverse Empfehlungen und Infos zu Neuigkeiten direkt in deinen Posteingang. Ich freu mich auf dich!

(Nach deiner Anmeldung erwartet dich eine Mail mit 9 Artikeln, die mir dabei geholfen haben, ein Stückchen mehr die Mama zu werden, die ich sein möchte.)

Genauere Informationen entnimm bitte der Datenschutzerklärung.

Powered by ConvertKit