Beziehungscafé von Mini and Me und Wertschätzungszone in Wien

Beziehungscafé: Wir bringen beziehungsorientiert lebende Mamas im echten Leben zusammen (mit Video: Jeder braucht Grenzen!)

[intro_paragraph] Du bist nicht alleine, mit der Art, wie du Familie leben willst. Wir sind viele! Das Beziehungscafé ist ein monatliches Treffen, bei dem Mamas, die denken und leben wie du, einander kennenlernen und miteinander wachsen.[/intro_paragraph] BEZIEHUNGSCAFÉ: LOKAL, ECHT, AUTHENTISCH [dropcap] I[/dropcap]ch weiß, manchmal fühlt es sich an, als wärst du die einzige, für die Begriffe wie “Gleichwürdigkeit” und …

Eltern sein – Paar bleiben: Beziehung bewusst gestalten (Video mit Sandra von der Wertschätzungzone)

Eine Beziehung zu führen ist nicht einfach. Eine Beziehung zu führen, in der beide Partner zufrieden oder – lass uns verwegen sein – glücklich sind, noch schwieriger. Aber irgendwie geht sich doch alles aus. Bis aus dieser Liebe ein Kind hervorgeht, oder mehrere. Eltern sein – Paar bleiben: Wertschätzungszone im Gespräch Dann finden Eltern sich …

Lob, Strafen, Konsequenz in der Erziehung? Echte Alternativen fürs Leben mit Kindern (Beziehung statt Erziehung, Kinder begleiten, Auf Augenhöhe, Bindungsorientiert, Bedürfnisorientiert, Familie, Konsequenzen für Kinder, Kleinkinder, Unerzogen, Miteinander Reden, Rund um die Familie, Slow Living, Slow Family, Bewusster Leben, Achtsamkeit, Jesper Juul, FamilyLab, Familienberatung, Elternberatung, Mamasein, Mini and Me, Wertschätzungszone, Sandra Teml-Jetter)

Lob, Strafen und Konsequenzen in der Erziehung? Echte Alternativen fürs Leben mit Kindern im Video mit Mag. Sandra Teml-Jetter

“Ich soll mein Kind nicht loben? Warum denn nicht? Was soll ich denn sonst tun? Darf ich meine Freude dann auch nicht mehr ausdrücken?” Und: “Konsequenzen in der Erziehung sind wichtig. Mein Kind muss doch lernen, dass sein Verhalten auch Folgen hat!” Verwunderung, Ablehnung oder viele Fragezeichen: Die Idee, in der Kindererziehung auf Lob, Strafen und …

Konflikt, Wut und Aggression in der Familie: Videoreihe mit FamilyLab Familienbegleiterin und Coach Mag. Sandra Teml-Jetter (Wie will ich als Mama sein? Was brauche ich? Wie funktioniert das kindliche Gehirn? Wie gehe ich mit der Wut meines Kindes um, wie mit meiner eigenen? Warum provoziert mein Kind mich so? Was tun, wenn mein Kleinkind haut? Wo sind meine persönlichen Grenzen und wie mache ich sie meinem Kind klar? Wann ist ein Verbot wirklich sinnvoll? Was kann ich tun, wenn meine Kinder sich streiten? Mini and Me, unerzogen leben, attachment parenting, bindungsorientiert, auf Augenhöhe mit unseren kindern, liebevoll begleiten, Wut bei Eltern)

Konflikt, Wut und Aggression in der Familie: Die Videoreihe mit Mag. Sandra Teml-Jetter

Wie will ich als Mama sein? Was brauche ich? Wie funktioniert das kindliche Gehirn? Wie gehe ich mit der Wut meines Kindes um, wie mit meiner eigenen? Warum provoziert mein Kind mich so?  Was tun, wenn mein Kleinkind haut? Wo sind meine persönlichen Grenzen und wie mache ich sie meinem Kind klar? Wann ist ein …

Hypnobirthing: entspannte Geburt, selbstbestimmt und schmerzfrei

HypnoBirthing: mit dem richtigen Mindset zur entspannten, selbstbestimmten Geburt

Eines der ersten Dinge, das ich übers Kinderkriegen wusste, war: Es tut weh. Wenige Glaubenssätze standen je so fettgedruckt in meinem Hirn, wie dieser. Diese Gewissheit wurde bei der Geburt meiner Tochter zu meiner Wahrheit. Wie für die meisten Mütter. Nach der Geburt stieß ich auf den Begriff “HypnoBirthing”. Vereinfacht ausgedrückt geht es dabei vor allem darum, die Schwangere mental so auf das Erlebnis der Geburt vorzubereiten, dass ihr positives Mindset und ihre tiefe Konzentration ihr dabei helfen, eine entspannte, selbstbestimmte Geburt zu erleben.

Trauer bei kindern: Wie wir mit Kindern über den Tod reden und Verluste gemeinsam verarbeiten

Trauer bei Kindern: Wie wir mit Kindern über den Tod reden und sie auch in schweren Zeiten einbeziehen

Wie spreche ich mit meinem Kind über den Tod? Wie kann ich es begleiten, wenn ein geliebter Mensch stirbt? Worauf sollte ich mich gefasst machen? Das und mehr wollte ich von Carina Niemeier, Mama, zertifizierte Trauerbegleiterin und Bestattungsfachkraft, wissen.

mama hält baby im arm und denkt übers good enough parenting nach

Good Enough Parenting: Warum es wichtig ist, nicht perfekt sein zu wollen (und 9 Tipps, wie wir Eltern uns weniger Druck machen)

Mit Elterncoach und Psychologin Barbara Widerhofer habe ich über ihr Herzensthema, das “Good Enough Parenting”, gesprochen. Warum Elternsein heutzutage vermutlich schwieriger ist, als früher, über Fehler, die wir Eltern täglich machen und darüber, wie wir sanfter und liebevoller zu uns selbst sein können. Wir Eltern sind gut genug, die allermeisten von uns sind das.

Übers Liebesleben nach den Kindern: “Ich ermutige Eltern, eine Affäre mit dem eigenen Partner zu beginnen.”

Es ist kein Geheimnis, dass Kinder das Liebesleben der Eltern verändern können. Manche lieben sich nach der Geburt ihres Kindes an einem anderen Ort als zuvor – zum Beispiel, weil das Bett besetzt ist – andere aber kaum noch oder gar nicht mehr. Warum ist das so? Und noch viel wichtiger: Was können wir dagegen tun?

Babys Bäuchleingesundheit: übers behütete Ankommen, die Entwicklung der Darmflora und den Mythos Dreimonatskoliken

Ich habe mit Christina Hinderlich, Leiterin des Fachbereichs Hebammen bei Weleda, über diese besondere Zeit des Ankommens gesprochen. Ich wollte wissen, wie sich die Darmflora des Ungeborenen entwickelt und auch, wie man sie nach der Geburt ideal unterstützen kann. Das Ergebnis ist eines der wichtigsten Interviews für Schwangere und Mamas von neugeborenen Babys, das ich jemals gelesen habe.

Hausgeburten: “Viele haben wenig Ahnung, aber eine starke Meinung. Es ist schwer, sich davon freizumachen.”

Ich habe mit Sissi Rasche, Hebamme und Mama zweier Kinder, die sie in den eigenen vier Wänden zur Welt brachte, gesprochen. Über geborgenes Gebären, die Unterschiede zwischen Haus- und Klinikgeburten und darüber, dass auch nach einem Kaiserschnitt eine Hausgeburt durchaus möglich ist.