Über Mini and Me

miniandmeneu2-kleinerMini and Me ist ein Lifestyle Blog für moderne Mamas.

Für Frauen, die Familie leben und lieben.

Die bewusst und mit dem Blick auf morgen genießen. Die den Alltag feiern und sich selbst nicht zu ernst nehmen. Die Vorgedachtes hinterfragen und ihr eigenes Ding machen.

Mini and Me ist für Frauen, die sich gegenseitig unterstützen und beflügeln. Starke Frauen.

Mini and Me ist für Dich.


Wer schreibt hier?


Ich bin Jeannine, eine langzeitstillende, babytragende Mama einer kleinen Tochter. Ich glaube an bindungsorientierte Elternschaft und daran, dass wir mehr von unseren Kindern lernen können, als umgekehrt.

Vorm Mamasein arbeitete ich ein paar Jahre lang beim Fernsehen als Moderatorin eines Kochmagazins und studierte Philosophie an der UniWien. Danach gab ich als Kommunikationstrainerin Sprechunterricht und vertonte als Sprecherin zum Beispiel Kinderbücher und Werbungen. Das tu ich immer noch manchmal, aber der Fokus hat sich in den letzten zwei Jahren deutlich verschoben. Mein Herz schlägt fürs Schreiben und die Schauspielerei. Meine außergewöhnlichste Erfahrung als Schauspielerin war und ist Teil des wunderbaren Projekts Wienerland zu sein. Dort darf ich einem der Hauptcharaktere, Atalja, Leben einhauchen. Außerdem sieht man mich immer mal wieder in verschiedenen TV-Spots vor der Kamera.

Und ich blogge. Mittlerweile – Dank DIR! – beruflich.

Ich bin im Herzen ein kleiner Nerd, liebe das Reisen, mag warme Frühlingstage und guten Kaffee.

Auf Mini and Me teile ich meine Erfahrungen und Überzeugungen rund ums Leben mit Kind „on the go“ – also, während ich sie mache – und lerne dabei täglich Neues. Ich blogge aus Freude am Schreiben, zur Inspiration und um auf diskussionswürdige, familienbezogene Themen aufmerksam zu machen. Mindestens genauso gerne schreibe ich übers „gute Leben“ mit Kind. Dazu zählen für mich Fitness, Wohnen und Reisen, Gesundheit, bewusster Genuss und Entspannung.

Tiefer blicken lassen – was bewegt dich?

Isabelle fragte mich im Herbst 2016 nach meinen Mama Emotions. Ein paar meiner Antworten möchte ich hier mit euch teilen, damit ihr euch ein noch besseres, persönlicheres Bild von der Frau machen könnt, die hier in den Tag hinein tippt:

Ich bin glücklich, wenn… es meinen Lieblingsmenschen gut geht und ich sie um mich haben darf. Meine Tochter macht mich glücklich. Ich bin glücklich, wenn ich mich mit ihr um die Pflanzen auf unserem Balkon kümmere und wenn sie quietscht vor Glück, weil ihr das Schwimmen und Planschen im Wasser solche Freude macht. Ich bin glücklich, wenn ich mit meinen Liebsten lachen darf. Ich bin glücklich, wenn ich schreibe und es wie von selbst geht. Ich bin glücklich, wenn ich weiß, dass ich meinem Körper oder meiner Seele etwas Gutes getan habe.

Mir ist wichtig, dass… meine Tochter frei und selbstbestimmt aufwachsen kann. Es ist mir wichtig, meiner Tochter zu vermitteln, dass sie ihr Leben selbst in der Hand hat; dass sie niemandem gefallen muss; dass sie wunderschön ist – egal, was sie tut oder was andere sagen; dass sie in keine fiktive Norm passen muss.

Einmal möchte ich… mit meiner kleinen Familie richtig lange einfach nur reisen. Ohne Stress und Druck. Neue Städte, Länder und Menschen kennenlernen. Gemeinsam entdecken und genießen. Und ich möchte mal wieder ein Buch lesen, das mich richtig fesselt.

Jede Frau sollte… nicht auf die Menschen hören, die ihr sagen wollen, was sie tun sollte.